Hotline Technik 0521-9263433

OneNote in Microsoft Teams | Microsoft 365 Apps
von

Microsoft OneNote in Teams

Beitrag zu Teams

OneNote in Teams - Struktur und Überblick

Microsoft OneNote gehört wohl, wie ich meine, zu den wichtigsten Apps für die Zusammenarbeit in Microsoft Teams.

Das digitale Notizbuch kann einfach mit anderen Mitarbeitern und Kollegen geteilt werden und jeder Beteiligte kann Ergänzungen daran vornehmen. Die "Autorenfunktion" gewährleistet die Transparenz darüber, wer welche Änderungen an den Notizen vorgenommen hat.

An dieser Stelle möchte ich nicht weiter auf die Funktionen und Möglichkeiten in Microsoft OneNote eingehen. Mir geht es an dieser Stelle eher um die Übersicht in Microsoft Teams. 

Bei meiner Beratung zu Microsoft Teams sehe ich häufig, dass sogar teilweise pro Kanal Notizbücher angelegt werden. In unserer Anfangsphase haben wir das bei TEUTODATA auch so gemacht. Das führt aber zu Unübersichtlichkeit in Teams. Dann habe ich einen Social Media Beitrag von "Oliver Pinkoss" gelesen, den ich hier nun einmal aufgreifen und erläutern möchte.

Für die meisten Fälle reicht es, pro Team im Kanal Allgemein ein Notizbuch zu erstellen. 
Im OneNote kann dann für jeden Kanal ein Abschnitt bzw. eine Abschnittsgruppe angelegt werden. Dafür einfach den gleichen Namen des Kanals verwenden. Dieses bringt Übersicht und eine gute Struktur. 

Schritte:
1. Im Kanal Allgemein das neue Notizbuch anlegen und den Namen des Teams dafür vergeben.
2. In den weiteren Kanälen des Teams nun das vorhandene Notizbuch suchen, als Registerkarte anhängen und einen neuen Abschnitt mit dem Kanalnamen erzeugen.

Mit dieser Vorgehensweise haben alle Mitglieder im Team eine gute Übersicht, alle Notizen zusammen und damit überall schnell und einfach verfügbar.

 

Testen Sie diese einfache Möglichkeit direkt einmal aus. Einfach, schnell und natürlich "TEAMS"


Viel Spaß beim Testen!

Zurück

Copyright 2021 TEUTODATA GmbH. All Rights Reserved.